Scutellarin hat eine Reihe von Effekten, die Sie nicht kennen

- Dec 22, 2016-

Antikrebs-Eigenschaften

Vorläufige In-vitro- und Tierversuche haben gezeigt, dass einige der sekundären Pflanzenstoffe oder Verbindungen auf Pflanzenbasis in Scutellaria baicalensis bei bestimmten Krebsarten einen frühen Zelltod auslösen können, so das Memorial Sloan-Kettering Cancer Center. Einige Studien haben jedoch gezeigt, dass Baicalin, eine der Komponenten der Pflanze, das Antitumorpotenzial des chinesischen Schädelhaubenextrakts tatsächlich schwächen kann. In einer 2013 veröffentlichten Studie bereiteten Forscher der Universität Chicago einen Extrakt aus Scutellaria auf, aus dem das Baicalin entfernt worden war, und verwendeten es zur Behandlung von menschlichen Darmkrebszellen in vitro. In der März-Ausgabe 2013 des "International Journal of Oncology" berichteten Forscher, dass diese einzigartige Skullcap-Formel ohne Baicalin das Wachstum von bösartigen Zellen erheblich hemmt und deren Ableben beschleunigt hat.


Antiallergische Eigenschaften

Basierend auf seiner traditionellen Verwendung als entzündungshemmendes Mittel untersuchten südkoreanische Forscher die Auswirkungen von Scutellaria baicalensis bei der Verringerung von Nebenwirkungen bekannter Allergene. Sie führten Labor- und Tierversuche durch, um die antiallergischen Eigenschaften der Pflanze zu bewerten. In einem Artikel in der Ausgabe vom Mai 2012 des "Journal of Ethnopharmacology" zeigten Forscher, dass die Haut von Ratten, denen Scutellaria injiziert wurde, signifikant weniger Entzündungsreaktionen zeigte als in der Kontrollgruppe, nachdem beide Gruppen bekannten Allergenen ausgesetzt waren. Mit Scutellaria vorbehandelte menschliche Zellen zeigten eine stark reduzierte Freisetzung von Histaminen, wenn sie bekannten Allergenen in vitro ausgesetzt wurden. Histamine sind Proteine, die der Körper als Reaktion auf Allergene freisetzt.


Neuroprotektive Eigenschaften

Ein Schlaganfall kann zu einer signifikanten Schädigung der Gehirnzellen führen, die während einer Unterbrechung des Blutflusses in das Gehirn sauerstoffarm sind, unabhängig davon, ob sie durch ein Blutgerinnsel oder Blutungen im Gehirn verursacht werden. Südkoreanische Forscher führten eine Tierstudie durch, um die Fähigkeit von Scutellaria baicalensis und vier seiner bioaktiven Komponenten zu bewerten, um Schlaganfälle zu minimieren. Laborratten, bei denen ein Schlaganfall ausgelöst worden war, wurden mit einem Methanol-Extrakt von Scutellaria sowie vier seiner Bestandteile behandelt: Baicalein, Baicalin, Wogonin und Wogonosid. In einer Ausgabe von „Planta Medica“ aus dem Jahr 2012 berichteten Forscher, dass alle Wirkstoffe außer Baicalin den Tod von Gehirnzellen signifikant hemmten, was eine starke potenzielle Rolle bei der Behandlung von Schlaganfällen belegt.


Antidiabetische Eigenschaften

Eine chinesische Studie zeigt, dass Baicalein und Baicalin, zwei der bioaktiven Komponenten von Scutellaria baicalensis, bei der Behandlung von Diabetes nützlich sein können. In einer Laborstudie behandelten die Forscher die Bauchspeicheldrüsenzellen von Hamstern mit jedem der Schädelhauben-Phytochemikalien. Sie fanden heraus, dass beide Substanzen die Überlebensrate dieser Zellen verlängerten und auch ihre Insulinsekretion in Gegenwart von Glukose stimulierten. Die Forscher veröffentlichten ihre Ergebnisse in einer 2012 erschienenen Ausgabe von „Advanced Materials Research“.


SR liefert hochwertiges Scutellaria-Wurzel-Extrakt mit konkurrenzfähigem Preis

E-Mail: xiansenran@163.com

WhatsApp +8615091762980